Schlaucheinzugs-System

Ziehen Sie den Saugschlauch aus der Saugdose. Nach dem Staubsaugen zieht sich der Schlauch wieder automatisch in die Wand zurück.

Genießen Sie jetzt beim Staubsaugen mit dem System „Hide A Hose“ noch mehr Komfort.

Der Saugschlauch ist im Rohrsystem (entlang des Bodens und der Wand) verstaut.
Ziehen Sie den 12m langen Saugschlauch bis zur gewünschten Länge aus der Saugdose; stecken Sie den Handgriff an und schon geht´s los.

Idee_02 Eine platzsparende und praktische Lösung

Meist reicht 1 Saugdose pro Stockwerk aus um den gesamten Bereich zu saugen.
Der Saugschlauch ist jederzeit einsatzbereit und nach dem Saugen, schnell wieder in der Saugdose verschwunden.

Haus  Dieses System ist für den Trockenbau und den Massivbau gleichermaßen geeignet.

 

zum Produkt

FAQFAQ

Wohin verschwindet der Saugschlauch?


Das Hide-A-Hose System nutzt die Saugwirkung des Zentralsauggerätes, um den
Saugschlauch in das Rohrsystem zu saugen und ist in der Wand und im Boden verstaut.

Wie lang ist der Saugschlauch?


Der Schlauch ist bis zu 12m ausziehbar. Er wird von einem Textil-Stretchschlauch
ummantelt und schützt so Türrahmen, Wände und sonstige Kanten.

Wie schaltet man das Zentralsauggerät ein?


Direkt in der Saugdose gibt es einen Hebel zum Ein- und Ausschalten.

Kann man das System mit „normalen“ Saugdosen kombinieren?


Die Hide-A-Hose Saugdose sollte in einem Bereich platziert werden, wo am
häufi gsten gesaugt wird. Im restlichen Haus besteht die Möglichkeit „Standard-
Saugdosen“ zu verwenden.

Kann man das normale Zentralsaugrohr für die Installation verwenden?


Für das Hide-A-Hose System müssen in den ersten 12 Metern der Rohrleitung, spezielle,
extralange Bögen installiert werden. Ansonsten wird das Standardmaterial verwendet.